Angebote zu "Produzierenden" (31 Treffer)

Kategorien

Shops

Prandtstetten, M: Effekte des ERP-Systemwechsel...
44,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 30.09.2015, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Effekte des ERP-Systemwechsels und Gestaltungsmöglichkeiten von Systemlandschaften in produzierenden KMU, Auflage: 1. Auflage von 2015 // 1. Auflage, Autor: Prandtstetten, Martin, Verlag: GRIN Publishing, Sprache: Deutsch, Rubrik: Informatik, Seiten: 120, Gewicht: 115 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produziere...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produzierenden KMU ab 27.99 € als pdf eBook: Inhalte Methoden Fallbeispiele. Aus dem Bereich: eBooks, Wirtschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produziere...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produzierenden KMU ab 29.8 € als Taschenbuch: Inhalte Methoden Fallbeispiele Arbeit Organisation und Personal im Transformationsprozess. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Wirtschaftswissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Effekte des ERP-Systemwechsels und Gestaltungsm...
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Effekte des ERP-Systemwechsels und Gestaltungsmöglichkeiten von Systemlandschaften in produzierenden KMU ab 31.99 € als pdf eBook: . Aus dem Bereich: eBooks, Sachthemen & Ratgeber, Computer & Internet,

Anbieter: hugendubel
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produziere...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produzierenden KMU ab 29.8 EURO Inhalte Methoden Fallbeispiele Arbeit Organisation und Personal im Transformationsprozess

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produziere...
27,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produzierenden KMU ab 27.99 EURO Inhalte Methoden Fallbeispiele

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Effekte des ERP-Systemwechsels und Gestaltungsm...
31,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Effekte des ERP-Systemwechsels und Gestaltungsmöglichkeiten von Systemlandschaften in produzierenden KMU ab 31.99 EURO

Anbieter: ebook.de
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Nachhaltige Innovationsfähigkeit von produziere...
29,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Die mittelständische Industrie leistet durch ihre Innovationstätigkeit insbesondere in Deutschland einen wesentlichen ökonomischen und sozialen Beitrag. Bei genauerer Betrachtung fällt allerdings auf, dass kleine und mittlere Unternehmen (KMU) traditionell vor allem die Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen fokussieren, Prozessgestaltung sowie systematische Lern- und Entwicklungsprozesse werden dagegen häufig vernachlässigt. Zur Sicherstellung nachhaltiger Innovationsfähigkeit ist es jedoch erforderlich, im Unternehmen Prozeduren und Fähigkeiten zu entwickeln und zu verankern, die die permanente Entstehung von Innovation fördern. In diesem Buch wird daher anhand von Fallstudien produzierender KMU diskutiert, welche Prozesse, Werkzeuge und Rahmenbedingungen dazu beitragen können, dass mittelständische Unternehmen nachhaltig innovativ und damit wettbewerbsfähig bleiben. Bei den Fallstudien handelt es sich um KMU in Sachsen, die aus unterschiedlichen disziplinären und thematischen Perspektiven betrachtet wurden. Die Herausgeber beabsichtigen mit dieser Herangehensweise ein möglichst umfassendes Bild von Rahmenbedingungen, Instrumenten, Vorgehensweisen und Kooperationsformen zu zeichnen, die zur nachhaltigen Innovationsfähigkeit von KMU beitragen. Das Buch ist dazu gedacht einen Diskussionsbeitrag für die anwendungsorientierte Innovationsforschung zu leisten. Zudem sollen in KMU, Netzwerkinitiativen und in der Wirtschaftsförderung Anregungen für den Umgang mit der Thematik Innovation geschaffen werden.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot
Auswahlsystematik für Methoden und Werkzeuge de...
48,80 € *
ggf. zzgl. Versand

In der Vergangenheit war die Planung von Fabriken geprägt durch determinierte, weitestgehend statische Umfeldsituationen insbesondere für mittel- bis langfristige Planungszyklen ausgelegt. Vor diesem Hintergrund wurden singuläre Fabrikplanungsaktivitäten in produzierenden Unternehmen zumeist mit einer externen Beratung unterstützt, da unternehmensinterne Fabrikplanungskompetenzen nicht vorhanden waren. Heutzutage stellen sich stetig ändernde Rahmenbedingungen (z.B. bedingt durch die Globalisierung) produzierende Unternehmen vor neue Anforderungen: Die Planung von Fabriken ist nicht mehr eine einmalige Tätigkeit, sondern ein permanenter Prozess im Rahmen des Kontinuierlichen Verbesserungsprozesses (KVP) eines Unternehmens. Um einen systematischen und effizienten KVP gewährleisten zu können, sind Unternehmen gefordert, Fabrikplanungskompetenz unternehmensintern sicherzustellen. In diesem Zusammenhang stellt die „richtige“ Auswahl und Nutzung der Planungsmethoden und -werkzeuge in Bezug zur Planungsaufgabe einen wichtigen Erfolgsfaktor für Fabrikneu- sowie -umplanungen dar. Dies bedeutet, dass mit einer Fabrikplanungsaufgabe beauftragte Mitarbeiter umfassendes Methoden-/Werkzeugwissen besitzen und anschließend aus der Vielfalt der vorhandenen Planungsmethoden und -werkzeuge die zur Planungsaufgabe passende(n) auswählen können müssen. Diese beschriebene Problemstellung der Anwendung geeigneter Fabrikplanungsmethoden und -werkzeuge besitzt besondere Relevanz, wenn man diese unter der Berücksichtigung der Charakteristika kleiner und mittlerer Unternehmen (KMU) betrachtet. In dieser Unternehmensklasse sind häufig personelle sowie finanzielle Restriktionen und eine eingeschränkte Methoden-/Werkzeugkompetenz der Mitarbeiter anzutreffen, welche keine langen Experimentierphasen bei der Auswahl der Fabrikplanungsmethoden/-werkzeugen zulassen und eine Unterstützung bei der Nutzung der Methoden notwendig machen.Vor diesem Hintergrund leistet diese Arbeit einen grundlegenden Beitrag zur systematischen und situationsspezifischen Auswahl von Fabrikplanungsmethoden und -werkzeugen in Bezug auf die vorliegende Fabrikplanungsaufgabe in KMU. Basierend auf dem IFU-Regelkreis des Fabrikbetriebs werden im ersten Schritt Aufgabendefinition identifizierte Optimierungspotenziale in systematisch beschriebene Fabrikplanungsaufgaben überführt. Im zweiten Schritt Restriktionsanalyse werden die im Unternehmen vorhandenen personellen und technischen Restriktionen systematisch untersucht. Beide Schritte werden mittels strukturierter Befragung des mit der Planungsaufgabe betrauten Mitarbeiters durchgeführt. Die Befragung wird durch eine intuitiv bedienbare Benutzerschnittstelle (Software) unterstützt. Die entwickelte Auswahlsystematik identifiziert in Schritt drei Matching aus dem Ergebnis der Befragung die Anforderungen an die anschließend auszuwählenden Methoden und Werkzeuge (Requirements Management). Im Anschluss werden die generell zur Bearbeitung der Planungsaufgabe möglichen Methoden und Werkzeugen durch einen Abgleich zu den identifizierten Anforderungen ermittelt. Auf Basis des beschriebenen Matchings können im anschließenden Schritt vier Handlungsempfehlungen zum Einsatz geeigneter Methoden und Werkzeuge für den planenden Mitarbeiter zur Verfügung gestellt werden. Dabei greift die Auswahlsystematik auf einen umfassenden Methoden-/Werkzeugkatalog zurück, welcher eine detaillierte Beschreibung (z. B. über Ziele, Nutzen, Vorgehensweise, Vor-, Nachteile, Input, Output) umfasst. Hierdurch kann sichergestellt werden, dass der planende Mitarbeiter ebenfalls das zur Bearbeitung notwendige Wissen zur Verfügung gestellt bekommt. Zur Validierung des methodischen Teils ist ein Softwareprototyp entwickelt und in Industrieprojekten getestet worden. Die Fallstudien haben die Praxistauglichkeit der Systematik in mehreren Branchen gezeigt, und die Ergebnisse lassen vermuten, dass eine Adaptierung auf unterschiedliche Rahmenbedingungen sowie eine fallspezifische Erweiterbarkeit möglich ist.Die schnelle und zielorientierte Identifikation und Auswahl von für eine Planungsaufgabe geeigneten Methoden und Werkzeugen der Fabrikplanung in Kombination mit deren detaillierten Beschreibung in Form des Methoden/-Werkzeugkatalogs stellt für KMU eine wertvolle Hilfe für einen abgesicherten und gleichzeitig beschleunigten Fabrikplanungsprozess dar.

Anbieter: Dodax
Stand: 04.07.2020
Zum Angebot